Kokos-Mandel-Pralinen

Für 30 Stück (ca. 60 Minuten Zubereitung)

Kokos-Mandel-Praline

Kokos-Mandel-Praline


Zutaten:

  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 30 ganze Mandel
  • 40 ml Sahne
  • 50 ml Kokosnussmilch
  • 30 g Kokosfett
  • 150 g Kokosraspeln
  • für den Überzug: 250g weiße Kuvertüre und 100 g Kokosraspeln
 

Zubereitung:

200 g weiße Kuvertüre fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne, die Kokosnussmilch und das Kokosfett bei mittlerer Hitze 1 Minute aufkochen lassen und anschließend über die gehackte Kuvertüre gießen und rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Die Kokosraspeln dazu geben. Die Masse für 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.
Aus der Masse kleine Kugeln formen (wenn die Masse zu flüssig ist, kann man sie wunderbar mit Kokosraspeln „trockener“ formen). Füllen können wir die Kugel mit einer ganzen Praline (ähnlich wie bei „Raffaello“).
Jetzt die Kuvertüre für den Überzug schmelzen und impfen. Dazu 2/3 der Kuvertüre auf die zulässige Temperatur schmelzen und anschließend die restliche 1/3 Kuvertüre dazu geben und auf 28°C abkühlen lassen. Anschließend die Pralinen mit der Pralinengabel in die temperierte Schokolade tauchen, in Kokosraspeln wälzen und auf ein Butterbrotpapier oder einem Gitter legen.
Kokospraline
 
Lasst´s Euch munden …
 
Advertisements

2 Kommentare zu “Kokos-Mandel-Pralinen

  1. Da kann sich das Original von Ferrero ja mal was abschauen. Wenn die alle so schmecken, wie sie ausschauen. Lecker… Ich freu mich jetzt schon drauf wie ein kleines Kind 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s