Walnuss-Marzipan-Pralinen

Für 30 Stück (ca. 45 Minuten Zubereitung)

Walnuss-Marzipan-Praline

Walnuss-Marzipan-Praline


Zutaten:

  • 200 g Zucker
  • 150 g grob gehackte Walnüsse
  • 30 ganze Walnüsse
  • 400 g Marzipan-Rohmasse
  • natürliches Zitronen-Aroma
  • 10 g Zesten einer Bio-Zitrone
  • Puderzucker
  • 250 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 30 kleine Feigen
 

Zubereitung:

Den Zucker nach und nach zu einem goldgelben Karamell schmelzen. Die gehackten Walnüsse in den Karamell geben und schnell unterziehen. Anschließend auf ein gebuttertes Blech oder auf Backpapier schütten. Den Krokant vollkommen auskühlen lassen, anschließend grob mahlen.
Die Marzipan-Rohmasse mit dem Walnusskrokant, dem Zitronen-Aroma und der Zesten verkneten. 
Die Walnuss-Marzipan-Masse mit Puderzucker einen Zentimeter dick ausrollen. Anschließend in die passende Form schneiden. Auf Backpapier absetzen und ca. 2 Stunden trocknen lassen. 
Jetzt die Kuvertüre für den Überzug schmelzen und impfen. Dazu 2/3 der Kuvertüre auf die zulässige Temperatur schmelzen und anschließend die restliche 1/3 Kuvertüre dazu geben und auf 28°C abkühlen lassen. Anschließend die Pralinen mit der Pralinengabel in die temperierte Kuvertüre tauchen und auf ein Butterbrotpapier oder einem Gitter legen. Mit einer kleinen Feige dekorieren.
Trempierte Walnuss-Marzipan-Praline
 
Lasst´s Euch munden …
 
Advertisements

3 Kommentare zu “Walnuss-Marzipan-Pralinen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s