Zimt-Bananen-Trüffel

Für 30 Stück (ca. 45 Minuten Zubereitung)

Zimt-Bananen-Trüffel

Zimt-Bananen-Trüffel


Zutaten:

  • 250 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 30 Vollmilch-Hohlkugeln
  • 80 g Sahne
  • 1 TL Zimt
  • 20 g weiche Butter
  • 10 g Kokosfett
  • 1 frische reife Banane
  • für den Überzug: 200 g Zartbitterkuvertüre und 100 g Kakaopulver
 

Zubereitung:

Die Vollmilchkuvertüre fein hacken. Die Bananen pürieren. Die Sahne, die Butter, das Kokosfett und das Zimtpulver aufkochen. Das Bananen-Püre dazu geben. Sollten die Bananen nicht so süß sein, Honig hinzu geben. Alles noch mal aufkochen lassen. Anschließend die Kuvertüre in der Sahne schmelzen. Diese Ganache etwas abkühlen lassen. Anschließend die Masse in einen Spritzbeutel geben und damit die Hohlkugeln füllen. 
Dabei bitte einen 2 mm hohen Rand lassen. Jetzt die Kuvertüre für den Überzug schmelzen und impfen, wenn die Füllung fest geworden ist. Dazu 2/3 der Kuvertüre auf die zulässige Temperatur schmelzen und anschließend die restliche 1/3 Kuvertüre dazu geben und auf 28°C abkühlen lassen. Etwas Vollmilchkuvertüre in den Spritzbeutel geben und die Kugeln damit verschließen.
Anschießend die Pralinen mit der Pralinengabel in die temperierte Zartbitterkuvertüre tauchen, in Kakaopulver wälzen und auf ein Butterbrotpapier oder einem Gitter legen.
bearbeitete Zimtkugeln

bearbeitete Zimtkugeln

 
Lasst´s Euch munden …
 
Advertisements

Ein Kommentar zu “Zimt-Bananen-Trüffel

  1. Das Zimt als weihnachtlicher Vorbote, mit einer männlich schweren Zartbitternote und südländischer Banane,umhüllt durch samtiges Kakaopulver.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s