Saftiger Schokoladenkuchen – vegan

Schokokuchen

(15 + 60 Minuten Zubereitung)

Zutaten:

  • 300 g Zucker
  • 450 g Mehl
  • 8 EL Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 150 ml Pflanzenöl
  • 200 – 250 ml Sojamilch
  • 100 g Schokolade in Stückchen
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Mandelstifte
  • Pflanzenbutter
  • Semmelbrösel

Zubereitung:

SchokokuchenZucker, Mehl, Kakao, Backpulver, Vanillezucker und Salz vermischen. Anschließend mit dem Öl und 200 ml Sojamilch verrühren. So viel Sojamilch hinzu geben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Zartbitterschokolade in Stücke schneiden und unter den Teig heben. Den Teig in eine eingefettete und mit Semmelbrösel eingestreute Form geben. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei ca. 170°C 60 Minuten backen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, die 200 g Zartbitterküvertüre bei 36°C zum schmelzen bringen und über den Kuchen geben. Zum Schluss  mit den Mandelstiften bestreuen.

Lasst´s Euch munden …

Advertisements

5 Kommentare zu “Saftiger Schokoladenkuchen – vegan

  1. „Das 12-Schritte-Programm für Schokoholiker:
    Sich niemals weiter als 12 Schritte von der Schokolade entfernen!”
    (Terry Moore)

    Die volle Schokopackung. Eine richtig leckere Geschichte. Lecker wars 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s