Spaghetti aglio olio mit gebackenem Fenchel – vegan

Spaghetti aglio olio mit gebackenem Fenchel - vegan

Zutaten:

  • 150 g Weizen-Spaghetti
  • 150 g Dinkel-Spaghetti
  • Zucchini
  • Kürbiskerne
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Petersilie, frisch
  • Frühlingszwiebel, frisch
  • 1 Schalotte
  • Curry
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Fenchel
  • Fenchelgrün (wenn vorhanden)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 Schalotten
  • eine Handvoll Partytomaten
  • Olivenöl
  • Thymian
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst bereiten wir den Fenchel zu: dazu den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den Fenchel putzen wir und teilen in ihn vier gleiche Teile. Diese legen wir auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech. Wir geben einen ordentlichen Schuss Olivenöl über den Fenchel, anschließend salzen und pfeffern wir ihn gut und bestreuen ihn kräftig mit Thymian. Dazu geben wir den grob geschnittenen Knoblauch, die in große Stücke geschnittene Schalotten und die halbierten Partytomaten. Anschließend schieben wir den Fenchel für 20-30 Minuten bei 200°C in den Backofen.
Die Spaghetti kochen wir nach Packungsanweisung mit Salz. 
Die Kürbiskerne lassen wir in der Pfanne ohne Öl anrösten!
Die Zucchini würfeln wir in etwa 1×1 cm große Stücke und braten diese in Olivenöl scharf an. Währenddessen salzen und pfeffern wir diese schon mal. Wenn die Zucchini Farbe angenommen hat, geben wir ordentlich Curry dazu. Ich habe das Glück, mich zwischen zwei tollen Currys zu entscheiden – zum einem habe ich frisch vom Markt marokkanisches Curry und zum anderen frisch vom Markt Curry aus Gran Canaria! Ich entschied mich für das Curry aus Gran Canaria 😉 Wir geben gleich die fein gewürfelten Knoblauchzehen und die fein gewürfelten Schalotten dazu.
Die Nudeln lassen wir abtropfen und halten sie für einige Sekunden unter kaltem Wasser. Die Nudeln geben wir nun in die Pfanne zu den Zucchini. 
Anschließend geben wir noch fein geschnittene Petersilie und die fein in Streifen geschnittene Frühlingszwiebel dazu. Zum Schluss mit einem kräftigen Schluck Olivenöl ablöschen.
 
Lasst´s Euch munden …
 
Advertisements

2 Kommentare zu “Spaghetti aglio olio mit gebackenem Fenchel – vegan

  1. Kommt etwas abgewandelt heute Abend auf den Tisch. Ich liebe marokkanische Currymischungen und bringe sie mir immer direkt vom Markt in Agadir mit.
    Danke für das schöne Rezept.
    Viele Grüße aus dem Westerwald
    Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s