Schokotorte – vegan

Was wäre ich für ein Arbeitgeber, wenn ich nicht meiner lieben Kollegin Caro ab und zu eine kleine Freude machen könnte!? Heute war es eine super leckere Schokotorte 🙂 Natürlich konnten meine anderen Kollegen und Kolleginnen auch ein Stück naschen kommen …

 

„Etwas Leckeres für den Gaumen,
etwas Rundes für die Hüften.
etwas Gutes für den Magen – 
das versüßt dir den Tag!“
 

Schokotorte

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 50 g Kakao zum backen
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 350 ml Dinkeldrink (oder was ihr bevorzugt)
  • 150 ml neutrales Öl
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 400 ml Sojasahne zum aufschlagen
  • 70 g Kakao zum backen
  • 60 g Agavendicksaft
  • 1 Päckchen gemahlene Vanilleschote
  • Johannisbeermarmelade (selbst gemacht)
  • angeröstete Mandelsplitter

Zubereitung:

Für den Kuchen mischen wir erst alle trockenen Zutaten zusammen. Danach geben wir den Sojadrink und das Öl hinzu und mixen es mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät zu einem schönen glatten Teig zusammen. Zum Schluss hacken wir noch die Zartbitterschokolade klein und mischen sie unter den Teig. Aus dem Teig kann man ca.  3-4 Boden backen (22 cm Springform). Anschließend geben wir den Teig für 15-20 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze mit Umluft in den Backofen.
Die Kuchenböden lassen wir auskühlen.
Für die Schokocreme die Sojasahne kurz aufschlagen. Den Kakao, den Agavendicksaft und das Päckchen der gemahlenen Vanilleschote hinzugeben und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe steif schlagen.
Wenn sich die Böden im Ofen ein wenig durch das Backtriebmittel gewölbt haben, müssen diese noch eben glatt geschnitten werden. Einen Boden würde ich gewölbt lassen, als Deckel der Torte!
Zum Schichten der Torte: Unten kommt eine Schicht Boden hin. Darauf kommt eine Schicht Johannisbeermarmelade, eine Schicht Schokocreme und zum Schluss noch die angerösteten Mandelsplitter. Dann wieder einen Boden drauf. Darauf kommt erneut eine Schicht Johannisbeermarmelade, eine Schicht Schokocreme und zum Schluss noch die angerösteten Mandelsplitter. Der letze Boden bildet den Deckel der Schokotorte. Zum Schluss kommt noch eine großzügige Schicht Schokocreme drum herum. Anschließend veredelt wir die Torte noch mit einer tollen Schicht Kakao.
Vor dem Verzehr bitte 2 Std. kühl stellen, aber jedoch nicht im Kühlschrank!
 
FAZIT: So einfach kann eine total leckere Schokotorte gehen. Hätte ich nichts gesagt, wäre es glaube ich niemandem aufgefallen, dass die Schokotorte vegan ist!
 
Lasst´s Euch munden …
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s