Geburtstags-Mahlzeit für meinen Bruder – vegan

Letzte Woche Freitag kredenzte ich eine 3-Gang-Mahlzeit für den Geburtstag meines Bruders, alles zum ersten Mal im Selbstversuch ausprobiert ! 12 Gäste mussten verpflegt werden. Und es gab natürlich nur etwas, was mir auch selber schmeckt 🙂 Was gab es : Gemischter Salat mit karamellierten Walnüssen und einem Papaya-Dressing + Nudeln mit einem Rucola-Pesto mit Cashew-„Parmesan“ + Matcha-Biskuitrolle gefüllt mit einer Buttercreme-Pudding-Füllung

IMG_9869

Für 12 Personen
  Weiterlesen
Advertisements

Projekt „Brot backen“ – vegan

Das Projekt „Brot backen“ geht in die erste Runde. Es ist das erste Mal, dass ich Brot backe und dann noch eines mit Nüssen und Trockenfrüchte. Anregung habe ich mir bei >Iss gesund mit Tara< geholt. Das Rezept von Petra findet ihr HIER.
Also den Teig anrühren ist leicht. Alles in die Form geben und in den Backofen schieben auch. Aber blöd ist nur, wenn das Brot nicht mehr aus Form heraus geht. Aber seht selbst 🙂

Brot

Für 1 Brot (20 + 80 + Auskühlzeit) 

Zutaten:

  • 300 g Dinkelmehl
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 EL Himalayasalz
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 450 g warmes Wasser
  • eine kleine Handvoll Nüsse (Mandeln, Haselnüsse …)
  • eine kleine Handvoll Samen (Leinsamen, Sonnenblumenkerne …)
  • eine Handvoll Trockenfrüchte (Aprikosen, Pflaumen, Datteln …)
  • 1 TL Kümmel, gemahlen
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Fenchel
  • 1 Päckchen Backhefe
  • 1 TL Agavendicksaft

Weiterlesen

Hefeschnecken mit Marzipan und Kaffee – vegan

Für ca. 14 Schnecken (30 + 40 + 40 Minuten + Auskühlzeit) 

Zutaten:

Hefeteig
  • 500 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 ml Sojadrink
  • 50 g Pflanzenbutter
  • 1 Päckchen Trockenhefe
Füllung
  • 100 g Naturtofu
  • 100 g Marzipan
  • 60 g Zucker
  • 3 starke Espresso
  • evlt. Johannesbrotkernmehl

Weiterlesen

Nektarinen-Champignon-Pizza mit Hefeschmelz – vegan

Nektarinen-Champignons-Pizza mit Hefeschmelz
 
Mein Kühlschrank ist fast leer, ich habe aber trotzdem Lust mit den Resten noch etwa leckeres zu machen. Daher entschied ich mich für eine Pizza, wo ich einfach die angefangenen Packungen der Nektarinen und der Champignons nahm und eine leckere Pizza zauberte. Vorher dachte ich, dass Nektarinen niemals mit Champignons zusammen passen könnten, aber weit gefehlt. Die Kombination ist wirklich schmackhaft. Dazu noch das Mediterrane durch die Tomaten und den Basilikum.  
Weiterlesen