Ronny´s Guten Morgen – ich hab Prüfung – Smoothie

Heute hatte ich, wie jedes Semester, mal wieder Prüfung (die aller erste von fünf). Da ich heute kaum aus dem Bett kam und total zerknautscht war, musste ich mir einfach einen Smoothie machen. Und heute haute ich einfach alles rein, was ich finden konnte 😉 > Der Smoothie ist für alle die, die früh auch mal eine flache Hand ins Gesicht brauchen um aufzustehen – kurzum: er macht wach und du bist top fit für den Tag !!

Guten-morgen-Prüfungs-Smoothie

Zutaten:

  • 1/4 Avocado (den Rest habe ich nebenbei mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft so gegessen)
  • 1/2 Banane
  • 1/4 Ananas
  • 1 Kiwi
  • 1 Apfel
  • 1 kleine Handvoll Heidelbeeren
  • 1 kleinen Strunk Petersilie
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Chiasamen
  • 1 TL Weizengraspulver
  • 1 TL Gerstengraspulver
  • 1 TL Matcha
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 ml Johannisbeersaft
  • 150 ml Sojamilch

Weiterlesen

Advertisements

Geburtstags-Mahlzeit für meinen Bruder – vegan

Letzte Woche Freitag kredenzte ich eine 3-Gang-Mahlzeit für den Geburtstag meines Bruders, alles zum ersten Mal im Selbstversuch ausprobiert ! 12 Gäste mussten verpflegt werden. Und es gab natürlich nur etwas, was mir auch selber schmeckt 🙂 Was gab es : Gemischter Salat mit karamellierten Walnüssen und einem Papaya-Dressing + Nudeln mit einem Rucola-Pesto mit Cashew-„Parmesan“ + Matcha-Biskuitrolle gefüllt mit einer Buttercreme-Pudding-Füllung

IMG_9869

Für 12 Personen
  Weiterlesen

Matcha-Marzipan-Riegel – vegan

„Der perfekte Muntermacher für zwischendurch.“

Fast jeden Morgen bereite ich mir einen leckeren Matcha zu. Wie gewohnt, nimmt man ca. einen halben Teelöffel Matcha und gibt ihn in eine Schale, brüht diesen mit 80°C warmen Wasser auf und schlägt alles mit einem Chasenbesen schön schaumig. Und schon kann man ihn genießen.

Für unterwegs hat man aber nicht immer heißes Wasser und das ganze Matcha-Set mit. Daher hab ich ganz einfach Marzipanrohmasse mit viel Matcha vermischt und anschließend mit Schokolade umhüllt. Als kleine Verfeinerung streute ich einfach noch ein wenig frisch gemahlene Vanilleschote über die Riegel. Fertig ist der perfekte Muntermacher für zwischendurch.

Lasst´s Euch munden …

> Auf der folgenden Seite findet ihr viele nützliche Informationen über Matcha. Schaut einfach mal rein. Gerade der Bereich „Gesundheit“ ist sehr interessant. http://www.kisekimatcha.com/

> Meine Rezension: Quertee-Matcha

MATCHA – vegan

„Was schmeckt wie gekochtes Ikea-Regal, klingt nach Regen auf dem Land und sieht aus wie geschredderter Laubfrosch? Das neue Szene-Getränk auf Tee-Basis: Matcha (…).“

(http://www.sueddeutsche.de/stil/trendgetraenk-matcha-latte-es-gruent-so-gruen-1.1387073)

Heute will ich mal eine Kundenrezension über den Matcha Tee von Quertee schreiben, welchen ich von einem Kommilitonen geschenkt bekommen habe. Im Regelfall kosten von dieser Sorte 30 g ca. 23,00 €.

Wie gewohnt, nimmt man ca. einen halben Teelöffel Matcha und gibt ihn in die Schale (die habe ich auf deutschlands größtem Töpfermarkt in Crinitz erstanden, wo ich auch gebürtig herkomme). Dazu gibt man 80°C warmes Wasser und schlägt dieses mit einem Chasenbesen schön schaumig (bzgl. des Bildes unten rechts: ich habe einfach zu lange fotografiert, daher ist der schöne Schaum weg). Und schon kann man ihn genießen.

Er hat eine leichte süßliche Note, schmeckt auch überhaupt nicht bitter, wenn man ihn zu lange stehen lässt. Dieser bittere Geschmack kommt bei meiner anderen Matchasorte vor, welche ich direkt aus Japan importiert habe.

Am liebsten mag ich den Matcha mit 1-2 TL Aganvendicksaft. Dadurch wird der Geschmack um einiges angehoben.

Also dann, lasst´s Euch munden und klare Kaufempfehlung von mir !!

Klicke hier, um zu dem MATCHA-Produkt zu gelangen: QUERTEE-MATCHA