Ronny´s Guten Morgen – ich hab Prüfung – Smoothie

Heute hatte ich, wie jedes Semester, mal wieder Prüfung (die aller erste von fünf). Da ich heute kaum aus dem Bett kam und total zerknautscht war, musste ich mir einfach einen Smoothie machen. Und heute haute ich einfach alles rein, was ich finden konnte 😉 > Der Smoothie ist für alle die, die früh auch mal eine flache Hand ins Gesicht brauchen um aufzustehen – kurzum: er macht wach und du bist top fit für den Tag !!

Guten-morgen-Prüfungs-Smoothie

Zutaten:

  • 1/4 Avocado (den Rest habe ich nebenbei mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft so gegessen)
  • 1/2 Banane
  • 1/4 Ananas
  • 1 Kiwi
  • 1 Apfel
  • 1 kleine Handvoll Heidelbeeren
  • 1 kleinen Strunk Petersilie
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Chiasamen
  • 1 TL Weizengraspulver
  • 1 TL Gerstengraspulver
  • 1 TL Matcha
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 ml Johannisbeersaft
  • 150 ml Sojamilch

Weiterlesen

Joghurt-Früchte-Torte mit Nuss-Amaranth-Boden – vegan

Fruchtig – lecker – einfach gut 🙂 
IMG_0342
 Für eine 26 cm große Springform

Zutaten:

  • 100 g  gehackte Mandeln
  • 50 g gepopptes Amaranth
  • 100 ml Agavendicksaft
  • 4 EL Mehl
  • 3 g geriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Sojajoghurt
  • 400 ml Soja-Reis-Milch
  • 50 ml Soja-Reis-Milch
  • 2 Packungen Vanillepuddingpulver
  • 200 g Kakaobutter
  • 80 g Zucker
  • 3 g geriebene Zitronenschale
  • 1 gestrichener TL Agar-Agar
  • 400 ml Mangosaft
  • 2 gestrichene TL Agar-Agar
  • Blaubeeren
  • Johannisbeeren

Weiterlesen

Kokos-Milchreis mit allerlei Obst und Früchten – vegan

IMG_0307
Für 2-3 Personen (30 min) 

Zutaten:

  • 250 g Milchreis
  • 500 ml Kokosmilch (nicht nur das Wasser, sondern alles) –> empfehlenswert ist die Kokosmilch von EDEKA
  • 500 ml Sojadrink
  • eine Vanilleschote
  • 6 EL Rohrohrzucker oder Agavendicksaft
  • div. Früchte und Obst

Weiterlesen

Geburtstags-Mahlzeit für meinen Bruder – vegan

Letzte Woche Freitag kredenzte ich eine 3-Gang-Mahlzeit für den Geburtstag meines Bruders, alles zum ersten Mal im Selbstversuch ausprobiert ! 12 Gäste mussten verpflegt werden. Und es gab natürlich nur etwas, was mir auch selber schmeckt 🙂 Was gab es : Gemischter Salat mit karamellierten Walnüssen und einem Papaya-Dressing + Nudeln mit einem Rucola-Pesto mit Cashew-„Parmesan“ + Matcha-Biskuitrolle gefüllt mit einer Buttercreme-Pudding-Füllung

IMG_9869

Für 12 Personen
  Weiterlesen

Smoothie: Keimsaaten-Salat-Gurke – vegan

Eine leckere pikante Mischung …
Sprossen-Salat-Gurke
Für ca. 2-3 Gläser

Zutaten:

  • Keimsaaten (grüne Linse, Rettich, Mungobohnen, Bockshornklee, Weizen), gekeimt
  • 1 Salatherz
  • 1/2 Gurke
  • 200 ml Soja-Reis-Drink

Weiterlesen

Spareribs – vegan

Ich möchte zwar versuchen den tierischen Geschmack nicht nach zu amen, aber da mich mein lieber Bruder gebeten hat, Spareribs zu machen, probierte ich die heute einfach mal aus. Geschmacklich waren die echt super und kamen dem Original schon näher.

Spareribs

Für 2 Personen (30 +  60 + 20 Minuten) 

Zutaten:

  • 2 Soja-Big-Steaks
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 200 ml Barbecue-Soße
  • 1 EL Rauchpaprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL gemahlenen Pfeffer
  • 2 EL getrockneten Thymian
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Löwenzahnsirup (selbstgemacht)

Weiterlesen

Energie-Kugeln – vegan

Kennt ihr das: Man sitzt im Büro oder in der Uni und man bekommt plötzlich ein kleines Hungergefühl bzw. ihr fühlt euch ein wenig schlapp ? Passende Abhilfe schaffen diese kleinen Energie-Kugeln á la „La Veganista“. Schwubeldiwupps und der kleine Hunger ist weg und ihr könnt weiter durch starten 🙂
Energiekugeln03  
Für 10 Kugeln (10-15 min) 

Zutaten:

  • eine Handvoll getrocknete Pflaumen
  • eine Handvoll getrocknete Aprikosen
  • eine halbe Handvoll Mandeln

Weiterlesen

Kokos-Milchreis mit Erdbeeren – vegan

 Kokosmilchreis_mit_Erdbeeren
 
Für 2-3 Personen (30 min) 

Zutaten:

  • 250 g Milchreis
  • 500 ml Kokosmilch (nicht nur das Wasser, sondern alles)
  • 500 ml Sojadrink
  • 2-3 EL Kokosflocken
  • eine Vanilleschote
  • 6 EL Rohrohrzucker oder Agavendicksaft
  • 100 g Erdbeeren
  • Zitronensaft
  • wahlweise Johannesbrotkernmehl

Weiterlesen

Gyros im Brötchen mit Zaziki – vegan

Gyros-Brötchen

Zutaten:

  • Sojaschnetzel
  • Tomaten
  • Gurke
  • Kopfsalat
  • Sojajoghurt
  • Zitronensaft
  • Salz / Pfeffer
  • Schalotten
  • Knoblauch
  • Sojasoße
  • Gewürze (Paprika, Basilikum, Petersilie, Rosmarin, Thymian, Chili, Knoblauch, Zwiebeln, Salz, Pfeffer)
  • neutrales Pflanzenöl

Weiterlesen

Krümelmonstermuffins – vegan

IMG_0513
(Für 30 Stück)

Zutaten:

Für die Muffins:
  • 300g Zucker
  • 450g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 6 gestr. EL Kakaopulver
  • 150ml geschmacksneutrales Pflanzenöl
  • 200ml Sojamilch (oder Reismilch)
  • Wasser oder Sojamilch (nach Bedarf)
  • 100g Schokolade (zartbitter)
Für das Frosting:
  • 500ml Mandelmilch
  • 4 EL Zucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 200g Alsan (oder Margerine) Zimmertemperatur
  • je nach Geschmack noch Puderzucker oder Agavendicksaft
Für das Gesicht:
  • ½ Packung Kokosraspeln
  • Blaue Lebensmittelfarbe
  • Marzipan
  • Schokotropfen (zartbitter)
  • Kekse nach Wunsch

Weiterlesen

Schoko-Kokos-Muffin – vegan

Schoko-Kokos-Muffin(Für 15 Stück (7 cm Durchmesser); 15 Minuten Zubereitung + 15-20 Minuten Backzeit + Auskühlzeit)

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 1 EL Sojamehl
  • 130 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver
  • 50 g Kokosflocken
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 ml Sojamilch
  • 70 ml neutrales Pflanzenöl
  • Zartbitterschokolade

Weiterlesen

Saftiger Schokoladenkuchen – vegan

Schokokuchen

(15 + 60 Minuten Zubereitung)

Zutaten:

  • 300 g Zucker
  • 450 g Mehl
  • 8 EL Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 150 ml Pflanzenöl
  • 200 – 250 ml Sojamilch
  • 100 g Schokolade in Stückchen
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Mandelstifte
  • Pflanzenbutter
  • Semmelbrösel

Weiterlesen

Ernährungsumstellung

Eine bewusstere Ernährung steht jetzt bei mir an. Der Verzicht auf Fleisch und das Essen von Gemüse und Obst, sowie viel Vollkorn ist dabei selbsterklärend. 
Ich werde in Zukunft mehr fleischlose Gerichte kochen und euch hier präsentieren, als zuvor. Aber wie viele immer noch denken, dass Vegetarier bzw. Veganer nur >Blätten< essen 🙂 ist weit gefehlt. Ihr werdet schnell sehen, dass man auch fleischlos sehr gut kochen kann. Und wie Attila Hildmann sagte: „Der gesunde Genuss ist für mich sicher einer der attraktivsten: schmecken, riechen, fühlen!“. In diesem Sinne, Musik an und Kochlöffel in die Hand !! Aber zuvor noch ein paar andere Worte.
Um natürlich nicht vollkommen auf Fleisch verzichten zu müssen, versuche ich durch einen Fleischersatz meinen Hunger des alltäglichen Übels zu besänftigen. Ich greife auf Tofu und Sojafleisch zurück. Alles rein pflanzlich. Apropos „rein pflanzlich“ !! Diesen Schritt der Ernährung versuche ich natürlich auch umzusetzen. Einfach die Zutatenliste checken oder auf den Hinweis „rein pflanzlich“ achten. Ich habe bisher mit den Produkten von ROSSMANN >EnerBIO< sehr gute Erfahrung gemacht. Geschmacklich top, preismäßig erschwinglich. 
Frischeartikel

Frischeartikel

Doch nun zu meiner ersten Bestellung bei http://www.alles-vegetarisch.de ! Der Nr. 1 Shop für rein pflanzliche Spezialitäten. Doch was habe ich denn jetzt alles gekauft? Hier eine kleine Aufstellung:

Folgende Frischeartikel im Veggie-Starterset habe ich bestellt: Veggie Bratwürstchen Fränkische Art, Veggie Leberwurst, Veggie Räuchensalamie Aufschnitt, Vitali Müsliriegel, Frucht Griezzlies (Gummibärchen), Wilmersburger Käsescheiben Classic, Veganwurst Bratknakies Bauern Art, Veganslices Chorizo, Veganslices vom Rauch, Spacebar Kür-Biss, Tofu Paté Paprika, Tofu Paté Butterpilz, Tofu Paté Majoran, Soja Schlagcreme und einen GoMaxGo SNAP! Schokoriegel. Dazu bestellt habe ich noch BIO Tofu Natur und eine Tartex Cremisso Mix-Stange mit den verschiedenen pflanzlichen Brotaufstrichen.
Sojagranulate

Sojagranulate

Bei den Sojagranulaten und Gewürzen habe ich folgendes bestellt: Sojawürfel, -schnetzel, -granulat, -medaillons und -bigsteaks; Chili non carne Gewürz, China Gewürz und Kala namak.

Für die ganzen Frischeartikel, die in den Kühlschrank gehören, habe ich zusätzlich noch eine Thermobox bestellt. Dazu befindet sich im Karton eine doppelte Alueinlage mit 4 gekühlten Kühlakkus. Ich kann euch das nur wärmstens empfehlen! Die ganze Ware kam wirklich sehr gut gekühlt bei mir zu Hause an (4 Tage Versandzeit). Das gute daran ist, ihr bekommt das Geld für diese Thermobox nach der Retoure zurück. Damit es sich lohnt, einfach ein paar Thermoboxen bestellen und dann zusammen zurückschicken (Rückporto wird nicht erstattet).
Eine tolle Aktion ist auch, dass alles-vegetarisch.de einen Kochlöffel dem Paket beigelegt hat. Kostenlos ! Super !!
Kochlöffel von alles-vegetarisch.de

Kochlöffel von alles-vegetarisch.de

Fazit: Ich bin mit allen Produkten sehr sehr zufrieden. Geschmacklich treffen sie all meine Geschmacksnerven. Die nächste Bestellung ist garantiert.
 

Pasta Carbonara – VEGAN

Pasta carbonara - VEGAN

Pasta carbonara – VEGAN

Vegan(Für 2 Personen, 20 Minuten Zubereitung)

Zutaten:

  • 100 g Tofu-Bratstreifen oder Räuchertofu (aus dem gelben Netto)
  • 250 g Pasta (Bandnudeln)
  • Meersalz (ich nehme immer Himalaya-Salz)
  • 2-3 kleine Schalotten
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 200 ml Sojasahne
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ein Spritzer Zitronensaft

Weiterlesen